Camino Frances #40: Von Pedrouzo nach Santiago

Etappe 36 auf dem Jakobsweg: ich mache illegale Beweisbilder, stehe mutterseelenallein vor der Kathedrale in Santiago, mache Karriere als Heulsuse, Knecht Ruprecht, Etheldred und als Brücke, sehe ein Silberfass fliegen, bekomme das größte Camino-Geschenk und beende den Weg definitiv nicht ginlos (5. Juni 2016, 20 Kilometer)

Tag 40, da bist du. Erst herbeigesehnt, dann vergessen und jetzt mit voller Wucht anwesend. Wenn ich nicht heute bereits nach zwei Stunden das Laufen einstelle, komme ich in ein paar Stunden in Santiago an. Ich könnte jetzt schon heulen.

Der Blog ist umgezogen. Hier gibt es die ganze Geschichte: https://audreyimwanderland.com/2019/01/06/caminofrances_etappe36/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s