Camino Frances #34: Von O Cebreiro nach Triacastela

Etappe 30 auf dem Jakobsweg weckt Gott sei Dank keine schlafenden Hunde, lässt Kätzchen auf Schwedisch jammern, findet einen Riesen im Nebel und sucht den Gin des Lebens (30. Mai 2016, 22 km)

Dafür, dass ich Wange an Wange bzw. Stockbett an Stockbett mit 79 anderen Leuten geschlafen habe, war die Nacht erstaunlich gut. Um 5:50 Uhr ist der Frieden allerdings vorbei. Die zehn Italiener in den Betten um mich herum haben beschlossen, dass es Zeit sei, aufzubrechen. Im Kollektiv wird mit Plastiktüten geraschelt, was das Zeug hält. Hier blitzt eine Taschenlampe auf, dort wird lautstark im Dunkeln geflucht. Da es aber fast sechs ist, stört es mich nicht weiter. Ich wollte eh früh los.

Der Blog ist umgezogen. Die ganze Geschichte gibt es hier.

8 Gedanken zu “Camino Frances #34: Von O Cebreiro nach Triacastela

  1. Liebe Audrey, muss ich mich auf deiner Website neu fürs Folgen registrieren oder warum führt der link aus der Mail nicht direkt zu deiner Seite? Liebe Grüße Myria Aurora

    „Wandern ist eine Tätigkeit der Beine – und ein Zustand der Seele“

    Gefällt mir

    1. Hallo du Liebe,
      Die Benachrichtigungen kommen von der alten Seite, wo ich nach wie vor den Anfang des Beitrags reinpacke samt Link zum Beitrag auf der neuen Seite.
      Um den ganzen Beitrag geschickt zu kriegen, musst du dich tatsächlich auf der neuen Seite registrieren.
      Klassisch “folgen” kann man da nur leider nicht mehr, weil es keine WordPress.com Seite ist. Aber per Mail kann man nach wie vor abonnieren und man kann die Seite auch weiterhin in den WordPress-Reader laden.
      Hoffe, das hilft?
      Liebe Grüße,
      Audrey

      Gefällt mir

      1. Hallo Audrey, wenn du Jetpack auf deinem neuen Blog installierst, kannst du dich darüber mit der WordPress.com-Gemeinschaft verbinden. Andere Blogger oder Leser können dann dein Blog auch wieder abonnieren. So habe ich es auch bei mir gemacht. VG David

        Gefällt mir

        1. Hi David, danke für die Info. Jetpack ist installiert, ich kann selbst weiter alles wie gewohnt nutzen, aber zwei Sachen finde ich nicht wieder. Das eine ist der Folgen-Knopf, das andere das Widget, mit dem Leser sehen, was ich selbst als letztes gelesen habe. Weißt du da mehry

          Gefällt mir

          1. Hm, stimmt, das mit dem Folgen finde ich bei mir auch nicht. Es gibt nur in den Einstellungen > Diskussion die Möglichkeit eine „Blog folgen“-Option im Kommentar-Formular anzuzeigen. Das ist dann wohl aber auch nur per E-Mail.
            Zum Widget mit den zuletzt gelesenen Beiträgen weiß ich leider gar nichts.

            Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s