Mystery Blogger Award – Premiere

Freunde der Nacht – hier ist sie, die erste Nominierung meines Blogs. Ich habe ja schon mehrfach beobachtet, wie sich Blogger gegenseitig auszeichnen, nominieren und befragen, aber dass es mich so schnell erwischt, das habe ich irgendwie nicht erwartet. Der Blog ist ja noch lange nicht volljährig, sondern gefühlt im Kindergartenalter mit seinen gerade mal viereinhalb Monaten. „Schuld“ ist Aurora von Aurora will Wandern, die mir den Award überreicht hat, mit der schmeichelhaften Begründung, dass ich sie mit meinen Beiträgen erfreue und herzlich lachen lassen. Puh, Aurora, ich bin ein wenig geschüttelt, aber eben auch ein wenig gerührt. Danke also für die Nominierung. Natürlich werde ich die Fragen gern beantworten und mir den mysteriösen Oscar auf mein virtuelles Regal stellen.

Meine Antworten auf Auroras Fragen und meine Nominierungen findest du nach dem Blog-Umzug hier

Werbeanzeigen

11 Gedanken zu “Mystery Blogger Award – Premiere

  1. „Wer interessiert sich schon für das, was mir durch die kleinen Gehirnzellen jagt, während ich von A nach B laufe?“
    Ich eben! Ich bin so froh, dass es deinen Blog gibt. Bleib wie du bist und hoffentlich treffen wir uns auch mal in Natura.
    Schön, dass du mitgemacht hast! Es war köstlich, die Antworten zu lesen.
    Und interessant, dass du Jana nominiert hast. Ich hatte es nämlich auch schon überlegt.
    Gruß
    Aurora

    Gefällt 1 Person

    1. Jetzt bin ich total gerührt ☺️
      Danke für deine erneuten netten Worte. Leser wie du sind ja auch einer der Gründe, wieso mir das Schreiben so gut gefällt. Und dass du dann auch noch schreibst und ich bei dir lesen kann, macht es nur noch besser.

      Gefällt 1 Person

    1. Ha ha – du hast ihn zweimal gelesen und beim zweiten Mal bis zu Ende, um dann über deine Nominierung zu stolpern?

      Sehr gern geschehen, lieber Jörg. Ich bin gespannt auf deine Antworten 🤓

      Liken

  2. Danke für die Nominierung. Du hast recht, ich sollte öfter bloggen. Ich brauche dafür nur einen Mäzen, der mir rund eine Million Euro schenkt. Dann wandere ich nur noch und blogge mindestens einmal wöchentlich. Versprochen! Wenn ihr also einem Mäzen kennt, lasst es mich wissen. 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Interessant, dass ich grad auf diesen Artikel gestoßen bin als ich nach neuen interessanten Blogs stöberte. Liest sich vielversprechend, ebenso wie der Titel des Blogs. Viele schöne Wanderungen wünsch ich!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s